Die Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmanagement / Sozialwirtschaft, e. V. (BAG SMW), mit Sitz in Berlin vereint Lehrende und Forschende von Universit├Ąten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum. Sie ist gepr├Ągt von Interdisziplinarit├Ąt.

 Die BAG SMW dient als Plattform und Forum f├╝r einen Austausch ├╝ber aktuelle Themen, Entwicklungsperspektiven sowie curriculare Fragen des Sozialmanagements und der Sozialwirtschaft. Sie veranstaltet hierzu Foren, Kamingespr├Ąche, Fachtagungen sowie nationale und internationale Kongresse.

 Wie ist die BAG SMW entstanden?

 1997 trafen sich erstmals sieben Professorinnen und Professoren zum Austausch ├╝ber ihr Themengebiet Sozialmanagement / Sozialwirtschaft. Im Mittelpunkt stand die Information ├╝ber die Aktivit├Ąten und Curricula sowie aktuelle Themen. Die Treffen fanden j├Ąhrlich statt (N├╝rnberg 1998, Osnabr├╝ck 1999).

In Hamburg wurde im Juli 1999 die Gr├╝ndung eines Vereins beschlossen und erstmals eine Satzung diskutiert. Die Gr├╝ndung des Vereins fand dann Juli 2002 in Dortmund. Eine erg├Ąnzende Sitzung erfolgte noch im gleichen Jahr im Dezember 2002 in M├Ânchengladbach.

 Was macht die BAG SMW jetzt?

 Kern der Arbeit der BAG SMW ist nach wie vor der gegenseitige Austausch der Hochschuldozentinnen und Hochschuldozenten ├╝ber ihr Arbeitsfeld und Themengebiet. Die BAG SMW wirkt an Qualifizierungsrahmen und Akkreditierungen mit.

 Wer vertritt die BAG SMW?

 Gesch├Ąftsf├╝hrender Vorstand:

Vorsitz: Prof. Dr. Herbert Bassarak (Georg-Simon-Ohm-Hochschule N├╝rnberg)

Stellvertreter: Prof. Dr. Armin Schneider (FH Koblenz)

Stellvertreterin:Prof. Dr. Andrea Tabatt-Hirschfeld (Hochschule Coburg)

 

[Home] [Allgemeines] [Ziele] [Mitgliedschaft] [Kontakt] [Impressum]